Bürgerbeteiligung am Bodensee
Sag's doch Mach Mit!
Lärmaktionsplan Stufe 2

Die Online-Beteiligung ist ausgewertet und die Rückmeldungen der Verwaltung zu den einzelnen Eingaben sind nun digital einsehbar


Herzlich willkommen zur Online-Bürgerbeteiligung zum Lärmaktionsplan Stufe 2

Unser herzlicher Dank geht an alle Bürgerinnen und Bürger, die vom 26. Februar bis zum 31. März 2016 konstruktive Hinweise zu leisen und lauten Orten in ihrer Stadt und Vorschläge zur Lärmminderung eingegeben haben.

Weit über 100 Bürgerinnen und Bürger haben online 63 Beiträge eingebracht. Darunter sind 24 Verbesserungsvorschläge, 23 Beschwerden und neun Fragen. Auf den Lärmaktionsplan der Stufe 2 beziehen sich konkret 75 Prozent, von denen sich wiederum fast alle auf den Straßenverkehr beziehen.

Die Eingaben und Vorschläge sowie die Stellungnahmen der Stadtverwaltung wurden dem Gemeinderat zur Beratung vorgelegt, welcher den Abwägungen der Verwaltung und dem vorliegendem Lärmaktionsplan Friedrichshafen Stufe 2 am 19. Juli 2016 mit großer Mehrheit zugestimmt hat.

Zur besseren Nachvollziehbarkeit der Rückmeldungen der Stadtverwaltung in der interaktiven Karte ist es hilfreich, sich mit den unten aufgeführten grundsätzlichen Erläuterungen zu den Themen Tempo 30, Grenzwerte, Geschwindigkeitsmessungen usw. zu befassen.

Als Ansatzpunkte für Verbesserungen werden Tempolimits mit stärkeren Kontrollen und eine Verbesserung des Verkehrsflusses durch weniger Ampeln gesehen sowie eine alternative Verkehrsführung von Last- und Nutzfahrzeugen und Bussen.

Liegen alle Voraussetzungen und Zustimmungen anderer Behörden für die Maßnahmen vor, kann nach der öffentliche Bekanntmachung des beschlossenen Lärmaktionsplans mit der Umsetzung der ersten Maßnahmen im Herbst 2016 begonnen werden.

Diskussionen
Woanders gesehen: Best Practice 738 mal betrachtet.
Lob und Kritik 543 mal betrachtet.